Uberall sichert sich 95 Millionen Euro und übernimmt MomentFeed 🚀 | Lesen Sie die Pressemitteilung

Der SEO-Hebel für 2021: lokalisierte Texte mit Mehrwert automatisieren

Gastbeitrag von Lisa Weidmann, AX Semantics

Das vergangene Jahr hat mehr denn je gezeigt, dass Sichtbarkeit und Relevanz im Web ein Muss sind – auch und besonders im Bereich der lokalen Suchen. In Zeiten der Pandemie hat sich das Konsumverhalten verändert: Konsument:innen haben einen erhöhten Informationsbedarf und suchen im Web nach Antworten. 

Die Verknüpfung von Online- und Offline-Angeboten wird dadurch zum erfolgskritischen Faktor. Mangelnde oder veraltete Informationen in der Online-Präsenz führen dazu, dass potenzielle Kundinnen und Kunden ihre gesuchte Antwort nicht finden. Wer keine Sichtbarkeit und Relevanz aufweist, wird nicht gefunden bzw. liefert keine Antworten, sodass Kund:innen bei der Konkurrenz landen. Deshalb ist es in diesem Jahr wichtiger denn je, die eigene Sichtbarkeit und Relevanz im Web zu optimieren. Wir zeigen auf, wie Unternehmen das mit hochwertigem Content auf skalierbare Weise erreichen. 

Lokalisierter Content ist King – und in der Regel Mangelware

Das Stichwort für Relevanz im Web ist „User Experience“. Wenn Nutzer:innen sich abgeholt fühlen und finden, wonach sie suchen, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Conversion. Die Basis hierfür sind zunächst einmal korrekte und aktuelle Informationen, denn das schafft Vertrauen. Die Uberall-Plattform bietet Marketing-Teams eine zentrale Stelle, um Online- bzw. Brancheneinträge effizient zu aktualisieren – das ist gerade bei sich ständig wechselnden Vorschriften und Veränderungen bei den Angeboten und Dienstleistungen ein Muss: Unternehmen können so die Aktualität ihrer wichtigsten Informationen zu Öffnungszeiten, Diensten und Services gewährleisten. 

Wer sich nun der Kür in puncto User Experience widmet, gelangt schnell zu der Erkenntnis, dass einzigartiger Content in Form von informativen Texten wichtig ist. Es bedeutet allerdings einen enormen Aufwand und ist meist zu zeit- und kostenintensiv, für zahlreiche Standorte und Seiten individuellen und relevanten Content zu erstellen.

Die Folge ist, dass viele Unternehmen keinen Content pflegen oder sehr generische Inhalte veröffentlichen – und Nutzer:innen damit wenig relevante Informationen liefern.

Mittels automatisierter Texterstellung unique Content skalierbar generieren

Die Lösung für individuellen und hochwertigen Content on scale: automatisierte Texterstellung auf Basis von strukturierten Daten. 

Automatisierte Texterstellung spielt ihre Stärken besonders bei repetitiven Textstrukturen aus, denen strukturierte Daten zugrundeliegen. Produktbeschreibungen, Kategorietexte oder lokalisierte Filial- oder Angebotsbeschreibungen eignen sich daher bestens für eine Automatisierung. Sie unterscheiden sich jeweils untereinander inhaltlich, sind strukturell aber ähnlich aufgebaut. 

Die inhaltliche Basis zur Textautomatisierung: strukturierte Daten

Als Informationsbasis für die automatisierte Texterstellung dienen strukturierte Daten wie Standortinformationen, Service-Daten, Produktdaten, etc. Anwender:innen erstellen in der Software einmalig ein Gerüst aus Regeln und Aussagen, die das Textdesign, Inhalte und die Tonalität vorgeben. Die Software bringt diese mit den vorhandenen Daten zusammen und generiert einen einzigartigen Text für jeden hochgeladenen Datensatz. Durch integrierte SEO-Funktionen lassen sich tausende einzigartige Texte ohne Duplicate Content skalierbar produzieren. 

Damit bietet Textautomatisierung eine große Chance, ressourcenschonend Content für lokalisierte Seiten und Angebote zu produzieren und so dafür zu sorgen, von potenziellen Kunden gefunden zu werden und diesen relevante und informative Texte zu bieten.

Automatisierte Texterstellung im Einsatz – ein Anwendungsbeispiel

Textautomatisierung ist bereits bei zahlreichen Unternehmen aus verschiedenen Branchen im Einsatz. Ein Unternehmen, das die Self-Service-Software von AX Semantics nutzt, ist billiger.de. Das zweiköpfige Content-Team des Preisvergleichsportals hat mit der Software bereits 100.000e Produktbeschreibungen automatisch generiert und die Textqualität mithilfe der Automatisierung enorm gesteigert. 

Bernd Vermaaten, CEO der solute GmbH beschreibt, dass es ohne Textautomatisierung nicht möglich wäre, das riesige Produktsortiment von billiger.de zu betexten. Die Redakteure haben es geschafft, eher allgemeine und kurze Produktbeschreibungen durch informative und beratende Produkttexte zu ersetzen: 

So ist es dem Unternehmen gelungen, die Produktivität des Content-Teams bei steigender Textqualität zu vervielfachen. Und genau hier liegt das große Potenzial von Textautomatisierung: hochwertige Inhalte in so großer Anzahl automatisiert zu produzieren und Leser*innen echten Mehrwert zu bieten. 

Dieser Beitrag ist im Rahmen des SaaSDay in Zusammenarbeit mit AX Semantics entstanden. AX Semantics ist ein Software-Unternehmen mit einer KI-basierten Self-Service-Plattform, die automatisierte Texterstellung in 110 Sprachen für Unternehmen jeder Größe zugänglich macht. Mehr als 500 Unternehmen nutzen die Software bereits und steigern ihre Textproduktivität sowie ihre Sichtbarkeit im Web erfolgreich. AX Semantics wurde von Gartner zu einem der fünf weltweit führenden Anbieter von Natural Language Generation Plattformen ernannt.

Uberall
Uberall