announcement-flash Forrester Studie: Die Notwendigkeit hybrider Customer Experience | Mehr erfahren

Online-Reputation optimieren und Kunden binden: Okaïdi stärkt mit Uberall den lokalen Kundendialog

Erfolg im Einzelhandel trotz schwieriger Bedingungen: Wie das funktioniert, zeigt die französische IdKids-Gruppe, zu der unter anderen die Marke Okaïdi gehört. Die Gruppe machte ausgefeilte digitale Lösungen zum Kern des stationären Verkaufs. Hierfür entwickelte sie eine kreative Online-to-Offline-Strategie und brachte das Personal vor Ort mit ein, um das Hybridgeschäft der Marken weiter auszubauen.

Uberall-Kunde seit: Januar 2020
Uberall-Produkte: Listings und Engage
Anzahl der Filialen: 400
Antwortrate auf Kundenbewertungen: 75 % 

Die Kundennähe der Partner vor Ort als Schlüssel zur Online-Reputation


Die IdKids-Gruppe macht das Bestmögliche aus der Pandemie und treibt die eigene Digitalisierung voran. Zentraler Erfolgsfaktor ist dabei die ausgeprägte Vertrauenskultur innerhalb der Gruppe. Sie ist entscheidend dafür, dass „unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht passiv auf die Krise reagieren, sondern sie als Chance begreifen“, so Mathilde Watine, Leiterin Omnichannel Transformation der IdKids-Gruppe.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Filialen vor Ort kennen die Kunden am besten. Deshalb sollten sie auch direkt auf die Anliegen ihrer Kunden reagieren: Auf diesen Grundsatz stützt die Gruppe ihr Reputation Management. So beantwortet bei der IdKids-Marke Okaïdi die Filialleitung beachtliche 75 Prozent der Kundenanfragen selbst. Insbesondere, wenn es um Fragen zu den Produkten oder Lagerbeständen geht. 

Der Einzelhandel muss nicht nur mit harten Lockdown-Maßnahmen umgehen, sondern oft auf kurzfristig verhängte Einschränkungen reagieren. Als Okaïdi etwa 150 der 400 Filialen von einem Tag auf den anderen schließen musste, wollten sie die Einträge dieser Standorte schnell und unkompliziert aktualisieren. Eine so kurzfristige Reaktion war nur mithilfe einer smarten Local-Marketing-Lösung wie die Uberall-Plattform möglich.

Wirksame digitale Kommunikation für kreative Online-to-Offline-Lösungen

Die Online-Präsenz der lokalen Boutiquen ist für die Marken der IdKids-Gruppe enorm wichtig. Um auch in schwierigen Zeiten den Kundenkontakt zu pflegen, setzt die Gruppe auf kreative Lösungen – und sorgt gleichzeitig für eine zukunftsfähige Online-to-Offline Customer Journey.

Auch bei der Marke Okaïdi sind die lokalen Standorte das wesentliche Standbein. Umso wichtiger sind nutzerfreundliche Lösungen, um den Dialog mit den Kunden der 400 Okaïdi-Filialen zu fördern und sie an die Marke zu binden.

Mithilfe der Uberall-Plattform kann Okaïdi für jede Filiale individuelle Lösungen anbieten, zum Beispiel:

  • Click & Collect
  • Terminvergabe
  • Online-Chat
  • Warenumtausch

Die Vorteile liegen auf der Hand: Okaïdi bietet Kunden einen reibungslosen, personalisierten Service – online sowie offline – und bindet sie dadurch deutlich stärker an die Marke.

Laure Buttolo