announcement-flash Forrester Studie: Die Notwendigkeit hybrider Customer Experience | Mehr erfahren

Auf dem Weg zum Weltmarktführer? 95 Millionen Euro für Uberall‪.‬

Das Berliner Online-Marketing-Anbieter Uberall hilft Unternehmen dabei, besser im Netz gefunden zu werden. Jetzt hat das Startup bei Kapitalgebern frisches Geld eingesammelt: Insgesamt 95 Millionen Euro haben unter anderem Bregal Milestone, Level Equity und der deutsche Internet- und Mobilfunkanbieter United Internet investiert. Zeitgleich wird die Expansion in den USA vorangetrieben. Im Zuge der Finanzierungsrunde verkündet Uberall die Übernahme des US-Suchoptimierers Momentfeed. Derzeit betreut Uberall 1.600 Kunden in sieben Ländern – darunter 1&1, Total, Douglas, BP, Pizza Hut und die Deutsche Bahn.

Im Interview erläutert ein gut gelaunter Florian Hübner die Hintergründe der Finanzierungrunde und die Strategie des Unternehmens. Der studierte Informatiker und Ex-McKinsey-Berater Hübner hat Uberall 2012 zusammen mit seinem Grundschulfreund David Federhen gegründet.

Uberall verzeichnet nach seinen Angaben einen Jahresumsatz von 60 Millionen Euro und und beschäftigt knapp 300 Mitarbeiter in sechs Ländern.

🎧 Jetzt anhören 🎧

Laure Buttolo