Uberall Newsletter: Jetzt anmelden und up-to-date bleiben – Mit nur einem Klick

Frühjahrsputz bei Foursquare und Co.

Check-ins und positive Bewertungen bei Foursquare, Yelp und Co. helfen, neue Kundschaft in den eigenen Laden zu bekommen.Oftmals legen Nutzer selbst Locations an und plötzlich hat man beim gleichen lokalbasierten Anbieter zwei oder mehr Firmeneinträge. Ein Profil reicht jedoch aus, sodass die anderen Profile gelöscht werden sollten.Wir zeigen Ihnen, wie Sie konsistente Firmeninformation generieren und den alten Datenmüll entsorgen können.

Sie sind eine gute Grundlage für lokale Geschäfte, um im Internet gefunden zu werden. Google liebt diese Form des Inhalts, weil häufig vorkommende gleiche Firmeninformationen für die Suchmaschine Indiz für Wichtig- und Richtigkeit dieser Infos ist. Dies wiederum erhöht die Wahrscheinlichkeit, mit seiner eigenen Firma häufiger und weiter oben bei Google-Suchtreffern angezeigt zu werden. Konsistente Firmeninformationen verhilft Ihnen dabei, mehr Traffic auf die eigenen Seiten zu bekommen und mehr Besucher ins Geschäft zu locken.

Das löschen von Mehrfachnennungen beim gleichen lokalbasierten wird Ihnen dabei helfen, dass:

  • Potenzielle Kunden nicht durch Falschinformationen ge- oder enttäuscht werden.
  • Ein einziger frequentierter Eintrag ist besser als mehrere wenig frequentierter Auflistungen. Da erstens eine „starke“ Seite bei der internen Suche höher rankt und also vom User besser gefunden wird. Zweitens weil eine belebte Seite die Reputation des eigenen Geschäfts hebt.
  • Google beachtet konsistente Daten mehr als weniger konsistente Informationen.

Jedoch lassen sich nicht immer falsche oder unvollständige Firmeneinträge verhindern. Denn häufig fördern die Dienste neue Einträge.

Beispiel: Ein Yelp-User möchte sich an einem Ort einchecken, findet den aber nicht- sei es nur, weil er sich vertippt hat. Dann bekommt er von Yelp vorgeschlagen, einen neuen Ort zu erstellen.

image

Die großen Dienste - Facebook, Foursquare und Yelp - gehen unterschiedlich mit derartigen Neu-Einträgen um. Laut einer Studie des Datensammlers Implied Intelligence haben 25 Prozent aller Firmeneinträge bei Foursquare zwei oder ähnliche Auflistungen, bei Yelp sind es lediglich 2,4 Prozent.

Während Yelp einen Neueintrag durch eine interne Prüfung schickt, werden diese bei Foursquare und Facebook unmittelbar veröffentlicht. Wie kann man aber bei den einzelnen Plattformen Ordnung schaffen? So geht’s:


Facebook


image


1. Klicke Sie auf die Seite, die Sie als doppelten Inhalt melden möchten. Dies können Sie oben rechts, indem Sie auf das Einstellungs-Symbol klicken.

2. Wähle Sie „Report Page/Seite melden“aus.

3. Klicke Sie im sich öffnenden Dialogfeld auf „Duplicate of another Place”.

4. Geben Sie die URL der richtigen Facebook-Place-Seite ein und klicken Sie auf „Submit“.


Yelp


1. Gehen Sie auf http://www.yelp-support.com/article/How-do-I-contact-Yelp?l=en_US

2. Wähle Sie vom Drop-Down-Menü den Punkt “Duplicate business listing” aus.

3. Geben Sie Ihre Mail-Adresse ein (falls Sie bereits eingeloggt sind, ist dieses Feld nicht vorhanden) und suchen Sie über die Suchfunktion Ihre korrekte Firmenseite.

4. Markiere Sie die richtige Seite.

5. Markiere nun Sie die nicht-korrekte(n) Seite(n).

6. Schreibe Sie in die Kommentarfunktion “Bitte doppelten Inhalt löschen“.

Zur Info: Es braucht in der Regel 5 bis 10 Tage bis die entsprechenden Seiten entfernt werden.


Foursquare 


image


1. Zunächst beim eigenen Firmeneintrag unten rechts die Seite verifizieren (sofern Sie nicht bereits durch Dienste wie Uberall.com verwaltet wird).

2. Klicke Sie am Ende der Listing-Seite auf „Advanced Tools“.

3. Trage Sie im Feld “Report a duplicate location” die ID der falschen Seite ein (Die ID findet man in der URL nach dem Firmennamen) und klicken Sie „Submit“.

Posted by Uberall